fbpx

80 Tipps mit Checkliste für Ihre Hochzeit

 

Der Antrag ist gemacht, sie haben schon eine grobe Vorstellung, aber wollen nichts vergessen?!

 

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Verlobung!

 

In den letzten Jahren haben wir schon Zahlreiche Hochzeiten begleitet und wissen aus erster Hand, worauf es bei der Planung ankommt. Diese Tipps haben wir gemeinsam mit unserem Team für Sie in unserer großen zusammengetragen.

 

Ein kleiner Tipp vorab:
Setzen Sie sich bei der Planung nicht zu sehr unter Druck 🙂

 

Natürlich dürften Sie auch Eltern, Geschwistern oder Ihre Trauzeugen mit in die Planung Ihrer Hochzeit einbinden. 

 

 

 

Noch 12 bis 15 Monate bis zur Hochzeit

 

Bevor ihr so ins Details eurer Hochzeitsplanung geht, müsst ihr ein paar Rahmenbedingungen klären: Welche Art von Hochzeit soll es werden, wie viele Gäste sollen ungefähr kommen, wo möchtet ihr heiraten.

 

✓ Art der Hochzeit festlegen: standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung

✓ Hochzeitsdatum festlegen

✓ Termin mit Standesamt (und Pfarramt) abklären 

✓ Vorläufige Gästeliste erstellen 

✓ Trauzeugen, Brautjungfern und Blumenkinder ansprechen, wenn diese gewünscht sind 

✓ Alle Unterlagen für die Trauung (Taufschein bei kirchlicher Trauung) organisieren

✓ Budget klären und überprüfen

✓ Wenn gewünscht, Angebot von Hochzeitsplanern einholen 

✓ Hochzeitsmotto festlegen – sofern gewünscht

✓ Informationen über Locations für die Feier einholen 

✓ Hochzeitsordner anlegen, in dem alle Informationen gesammelt werden

 

 

Noch 7 bis 9 Monate bis zur Hochzeit

Ein halbes Jahr vor der Hochzeit könnt ihr mit den Details anfangen und Dinge wie Fotograf, Catering, Musik und Blumen abstimmen.
Ganz wichtig: Ihr solltet euch spätestens jetzt nach einem Brautkleid umsehen.

✓ Eheschließung beim Standesamt anmelden

✓ Anmeldung einer kirchlichen Trauung beim Pfarramt

✓ Location für die Hochzeitsfeier festlegen

✓ Catering für das Fest buchen

✓ Fotograf und Musik für das Fest buchen GERNE ÜBER UNS

✓ Musikprogramm für Trauung festlegen
(z.B: Solistin) GERNE ÜBER UNS

✓ Finale Abstimmung der Gästeliste

✓ Brautkleid aussuchen

✓ Kostenplan anpassen

✓ Save the Date Einladungen verschicken

✓ Hochzeitseinladungen bestellen/in den Druck geben

✓ Flitterwochen planen und buchen

✓ Sonderurlaub beim Arbeitgeber beantragen

✓ Wenn geplant, Geschenketisch erstellen

 

 

Noch 5 bis 6 Monate bis zur Hochzeit

✓ Traugespräch mit Pfarrer vereinbaren

✓ Hochzeitsreise vorbereiten: Gültigkeit des Reisepasses und notwendige Impfungen klären

✓ Menüplanung für die Hochzeitsfeier absprechen

✓ Floristen kontaktieren und Blumendekoration samt Brautstrauß auswählen

✓ Trauringe bestellen und gravieren lassen

✓ Adressen der Gäste sammeln

 

 

Noch 4 bis 5 Monate bis zur Hochzeit

✓ Bräutigam einkleiden

✓ Einladungskarten versenden

✓ Drucksachen wie Tisch- und Menükarten in Auftrag geben

✓ Brautschuhe, Dessous, Strumpfhosen (inklusive Ersatz) besorgen

✓ Eventuell Hotelzimmer für (zugereiste) Gäste reservieren oder eine Liste möglicher Unterkünfte zusammenstellen

✓ Update der Geschenke-Wunschliste

✓ Bei Bedarf Tanzkurs für Brautpaare belegen

✓ Eventuell eine Kinderbetreuung während der Trauung und/oder Feier organisieren

✓ Bei Gütertrennung: Notartermin für den Ehevertrag vereinbaren

 

 

Noch 1 bis 2 Monate bis zur Hochzeit

✓ Brautfrisur beim Frisör des Vertrauens hochstecken lassen

✓ Probeweise ein Fest-Make-up bei einer Kosmetikerin testen

✓ Hochzeitstorte bestellen

✓ Tischdekoration mit der Location zusammen abstimmen, eventuell eigene Wunschdeko anschaffen

✓ Sitzordnung für die Feier planen

✓ Kleine Geschenke für die Gäste organisieren

✓ Überblick der aktuellen Zusagen der eingeladenen Gäste dokumentieren

✓ Planung eines Polterabends im kleinen Rahmen – sofern gewünscht

✓ Hochzeitskleid und Anzug noch mal anprobieren und notfalls ändern lassen

✓ Festlegung des genauen Ablaufs am Tag der Hochzeit (wer kontrolliert die Tischdeko, wer kümmert sich um angereiste Gäste, etc.)

✓ Finale Absprache mit der Location oder Cateringservice (genaue Gästezahl, Anzahl der Vegetarier und Veganer, etc.)

✓ Sitzordnung dem Veranstalter melden

✓ Brautschuhe in der Wohnung Probe tragen

✓ Trauringe abholen

 

Noch 2 bis 4 Wochen bis zur Hochzeit

✓ Figuren- Check: Passen Brautkleid und Hochzeitsanzug noch oder sind Änderungen notwendig?

✓ Friseurtermin für Bräutigam vereinbaren

✓ Letzte Überprüfung des Budgetplans

✓ Hochzeitsanzeige aufgeben

✓ Letzte Verständigung bzgl. Braut-Make-Up und Frisur

✓ Ist die Deko vollständig geklärt

✓ Generalprobe mit Blumenkindern

 

Noch 1 bis 2 Wochen bis zur Hochzeit

✓ Rücksprache mit Fotograf, Konditor, Frisör, Floristen, Musiker, etc. halten

✓ Sitzordnung noch mal überdenken:
– Sitzen Ex-Partner zusammen?
– Hat jeder Tisch genug Unterhalter?
– Sitzen Singles allein unter Paaren?

✓ Besorgungen für die Flitterwochen erledigen und schon mal mit dem Packen beginnen

✓ Maniküretermin kurz vor der Hochzeit organisieren

✓ Strecken abfahren (Gibt es Baustellen? Kennen Sie die Wege?)

✓ Polterabend

 

1 Tag vor der Hochzeit

✓ Kleidung zurechtlegen

✓ Gemeinsam noch mal den Tagesablauf besprechen

✓ Täschchen mit Ersatzstrumpfhose, Puder, Kleingeld und Taschentüchern vorbereiten

✓ Ringe und Papiere bereitlegen

✓ Auszeit nehmen, früh ins Bett gehen und Ruhe bewahren!!!

 

 

Tag der Hochzeit

 

Endlich! Der Hochzeitstag ist da! Atmet tief durch und lasst es von jetzt an einfach laufen. Bei jeder noch so gut geplanten Hochzeit gehen Kleinigkeiten schief. Lasst euch davon nicht den Tag verderben, sondern seht es mit Humor.

Last Minute Aufgaben:

✓ Blumen abholen

✓ Sind die Ringe wirklich eingesteckt?

✓ Früh genug los fahren

 

 

Nach der Hochzeit 

 

✓ Rechnungen begleichen

✓ Namensänderung mitteilen – sofern nötig

✓ Danksagungen – vielleicht mit Schnappschüssen der Gäste – verschicken 

✓ Versicherungen vergleichen und anpassen